Offene Berliner Pokermeisterschaften


Offene Berliner Pokermeisterschaften


Auch im Jahr 2017 sind wieder viele interessante Pokerveranstaltungen bei Bad Beat Berlin e.V. geplant, an denen alle Poker-Interessierten teilnehmen können, auch wenn sie nicht Mitglied des Vereins sind.
Die Turniere erfordern keine Teilnahmegebühren. (Speisen und Getränke können in der Spielstätte des Vereins "Squash House" erworben werden.)

Eine vollständige Übersicht aller Termine für die Offenen Berliner Meisterschaften 2017 bei "Bad Beat Berlin" findet sich im Terminkalender.



11. Offene Berliner Pokermeisterschaft (NLHe) 2017


Robert Schoen gewinnt nach 2015 auch in diesem Jahr das traditionsreiche Turnier und ist der Sieger der Offenen Berliner Pokermeisterschaft (NLHe) 2017 bei "Bad Beat Berlin".

Herzlichen Glückwunsch, Robert!




Offene Berliner Tandem-Pokermeisterschaft 2017


Roland und Hanno ("Team Raucher") setzen sich in einem ganz speziellen Turnierformat gegen die Konkurrenz durch und sind die Sieger der Offenen Berliner Tandem-Pokermeisterschaft 2017 bei "Bad Beat Berlin".

Herzlichen Glückwunsch, Roland und Hanno!




Offene Berliner NL Omaha Hi/Lo-Meisterschaft 2017


Parker, zwischenzeitlich sehr short und "Zwangs-All-In", wendet noch das Blatt im spannenden Zwei-Tages-Turnier und wird Sieger der Offenen Berliner Pokermeisterschaft (NL Omaha Hi/Lo) 2017 bei "Bad Beat Berlin".

Herzlichen Glückwunsch, Parker!




Offene Berliner Heads-Up-Meisterschaft 2017


Tom gewinnt das Turnier zum dritten Mal in Folge und ist nach 2015 und 2016 auch der Berliner Heads-Up-Meister 2017 bei "Bad Beat Berlin".

Herzlichen Glückwunsch, Tom!




Offene Berliner "Win The Button"-Meisterschaft 2017


Hanno konnte das erste offene Pokerturnier des Jahres 2017 bei "Bad Beat Berlin" für sich entscheiden und sich den Titel Sieger Offene Berliner Pokermeisterschaft (NLHe "Win The Button") 2017 sichern.

Herzlichen Glückwunsch, Hanno!