Tournament of Champions


Tournament of Champions


Die Qualifikation für das ToC läuft über 12 Monate üblicherweise von Juli eines Jahres bis Juni des nächsten Jahres. In dieser Zeit bekommen Spielerinnen und Spieler Punkte für Platzierungen in Club-internen Turnieren der Liga, der Vereinsmeisterschaft (NLHe), der Omaha-Vereinsmeisterschaft, der Online-Liga sowie in bestimmten Sonder-Turnieren (z.B. Offene Berliner Pokermeisterschaften).

Die 6 Clubmitglieder, die am Ende der Saison die meisten Punkte sammeln konnten, spielen dann das "Tournament of Champions" um den Gesamtsieg, einen Pokal und wertvolle (Sach-)Preise.



ToC-Qualifikation 2016/17



Die ToC-Saison 2016/17 ist beendet.
Denis, Tom, Hanno, Bert, Andreas A. und Roland stehen im Finale.

Nachdem abzusehen war, dass das ToC-Finale am Spieltag (17.07.) aus Zeitgründen nicht beendet werden konnte, einigten sich die 5 noch im Turnier verbliebenen Spieler auf eine Unterbrechung.
Ein Termin für die Fortsetzung steht allerdings noch nicht fest.


  Endergebnis der ToC-Qualifikation 2016/17

  als PNG-Datei und PDF-Datei   (Stand: 14.07.2017)


  ToC-Qualifikation 2016/17 (Zwischenstand zum Jahresende 2016)



Ergebnisse vergangener Jahre:


ToC-Qualifikation 2015/16

ToC-Sieger 2016: Hanno Gerhardt


ToC-Qualifikation 2014/15

ToC-Sieger 2015: Dietmar Schmidt


ToC-Qualifikation 2013/14

ToC-Sieger 2014: Hanno Gerhardt


ToC-Qualifikation 2012/13

ToC-Sieger 2013: Dietmar Schmidt


ToC-Qualifikation 2011/12

ToC-Sieger 2012: Holger Kleinod